Anmelden
Anmelden
Ich habe bereits ein mömax-Konto
Passwort vergessen
Ich habe noch kein mömax-Konto Jetzt registrieren
Bonus Card Newsletter Filialen

Sind wir nicht alle ein wenig skandinavisch?!

Geht’s nach der Einrichtung, dann auf jeden Fall! Denn der nordische Stil ist seit Jahren ein Liebling in Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer! So ungemütlich die kalten Winter mit Ihren dunklen Wäldern, zugefrorenen Seen und schroffen Felsen im Norden auch sind, so lauschig und bequem ist die Einrichtung.

Entstanden in den 50iger Jahren, aus einer Idee heraus schöne und funktionale Möbelstücke für jeden Geldbeutel zugängig zu machen, wird der skandinavische Stil heute weltweit kopiert. Reduziert, hell, natürlich und dabei vor allem gemütlich, das zeichnen die Möbelstücke von Stuhl bis Bett aus. Eines haben Sie alle gemeinsam: Die Form folgt der Funktion und soll uns den Alltag nicht nur verschönern sondern auch erleichtern!

Gosa ist kuscheln auf schwedisch...

Skandinavisches Wohnzimmer

Gosa, so einfach die schwedische Übersetzung für kuscheln klingt, so einfach sind die Schweden auch in Sachen kuscheln gestrickt! Schnörkel, Kitsch und aufwändige Accessoires- für die kühlen Blonden ist das alles überflüssig! Sie verwandeln mit wenig Extras und Klimbim jedes Wohnzimmer in ein heimeliges Wohlfühlparadies!


Ihr Trick – das Volk aus dem Norden holt sich das Beste aus der Natur und verfeinert es mit ihrer skandinavisch- geradlinigen Handschrift. Luftig leichte Formen, von klaren Landschaften, Fjorden und Polarlichtern inspiriert, kombiniert mit Holz, Leder und Baumwolle, damit verfliegt jede Kälte im Handumdrehen!


Die Schweden trotzen aber nicht nur den langen Wintermonaten, sie pfeifen auch auf die kurzen Tage. Was an Licht manchmal fehlt, das machen sie mit ihrem hellen Einrichtungsstil wieder wett! Die offene Architektur und freundlichen Farben sollen die Sonnenstrahlen verstärken, damit´s beim Kuscheln nie zu dunkel ist!

Profi Tipp:

Der Skandinavische Stil ist nicht nur Meister in cooleness und understatement,
er lässt sich auch perfekt kombinieren! Hauchen Sie mit Ihren eigenen, frischen Ideen und einer Prise Humor dem geradlinigem Stil neues Leben ein!

 

Pudrige Pastelltöne kombiniert mit grellen Farbtupfern, wieso nicht?

Ein orientalischer Teppich in mitten von grauem Beton und Holz, ja bitte! Luftig leichte Glasdeko in Kombination mit verschlungenen Pflanzen und Sträuchern, in Halleluja auf den eigenen Stil und Ihre lebhafte Kreativität!!!


So schmeckt der Norden!

Skandinavisches Esszimmer

Die Zutaten für ein perfektes skandinavisches Dinner: Pilze, Wild und Tannennadeln. Die Zutaten für skandinavisches Esszimmerambiente: Holz, Leder und viel Licht! Ganz nach dem Motto, alles was vor der Tür wächst, kommt in den Topf, gestaltet sich auch die Einrichtung im Essbereich. Damit ist der Norden doch nicht so kühl, wie erwartet. Tisch, Bank und Sessel bestechen auch hier mit klaren Formen und Linien. Der strenge Look bekommt aber durch seine dezente Farbgebung, dem rustikalem Holz und natürlichen Stoffen die Gemütlichkeit, die ihn ausmacht.


Während im Kochtopf süß, sauer und scharf eine prickelnde Symbiose eingehen, liebäugeln im Essbereich raue und rustikale Materialien mit luftigen Formen und pudrigen Farben. Ein perfekter Gleichklang, der dem Wesentlichen den Vortritt lässt und die Natur direkt zu Ihnen ins Esszimmer holt.

Wie man sich bettet...

Skandinavisches Schlafzimmer

...so liegt man auch. Und die Art wie man wohnt, sagt immer etwas über die eigene Haltung aus – das wird in Skandinavien zumindest so behauptet, denn dort muss es zu Hause besonders gemütlich sein! In den langen und dunklen Wintermonaten schaffen sich die Norweger, Finnen und Schweden zu Hause eine strahlende Insel zum Entspannen.



Pudrige Pastelltöne und dezente Graunuancen verfeinert mit Holz bilden die Grundlage für starke und auffällige Farbakzente. Damit wirkt ein Blick ins skandinavische Schlafzimmer beinahe so wie der auf einen zugefrorenen See, an den sich bunte Holzhäuser reihen und grelle Polarlichter spiegeln.


Die leuchtende Magie der Gegensätze

Skandinavische Accessoires

Nüchtern, minimalistisch, dezent und trotzdem dekoriert? Skandinavier wissen, wie man Gegensätze bedient! Eines ist aber klar, mit der Deko holen sich die coolen aus dem Norden Licht und Leben nach Hause. Lampen Leuchten und Kerzenlichten haben nicht nur zu Weihnachten einen hohen Stellenwert. Egal ob aus der Steckdose oder Kerzenschein, je mehr Lichtinseln, desto gemütlicher!

Ach ja und noch etwas – wussten Sie?

Glas ist eines der beliebtesten Materialien im skandinavischen Stil. Egal ob Tische, Leuchten oder Deko, Glas verleiht jedem Raum noch mehr Leichtigkeit!

 

Die berühmtesten Teile kommen seit 1742 aus der schwedischen Glasmanufaktur Kosta Boda – definitiv einen Besuch wert! Souvenirs von dort sind sehr zu empfehlen!